Rechtsanwältin Monique Kretschmer

Strafrecht

 

Allgemeine Hinweise zum Strafrecht

Auf dem Rechtsgebiet des Strafrechts steht dem Bürger der Staat mit all seiner staatlichen Gewalt und seinem Machtmonopol gegenüber.

Beschuldigte und unbeteiligte Dritte können den Handlungen und Anordnungen des Staates und seiner Organe oft nur ohnmächtig zusehen. Opfer empfinden sich nicht richtig verstanden und im Stich gelassen. Dabei wissen Sie oft nicht, dass dem staatlichen Gewaltmonopol auch strikte Regelungen zum Schutz des Bürgers gegenüberstehen.

Als Strafverteidiger vertritt Frau Rechtsanwältin Kretschmer Beschuldigte, Opfer und unbeteiligte Dritte in allen rechtlichen Fragen rund um das Strafrecht.

Dabei ist es in einem Strafverfahren überaus wichtig, bereits im Ermittlungsverfahren Einsicht in die Ermittlungsakte zu erhalten, um so die Ermittlungen in die gewünschte Richtung beeinflussen oder eine Hauptverhandlung verhindern zu können. Ist eine Hauptverhandlung nicht zu vermeiden, so verteidigt Frau Rechtsanwältin Kretschmer in allen Instanzen; vom Amtsgericht bis hin zum Bundesgerichtshof.

Als Strafverteidigerin des Beschuldigten verteidigt sie Tatvorwürfe aus alle Deliktsbereichen. Sollte die Möglichkeit einer Beiordnung als Pflichtverteidigerin bestehen, wird Rechtsanwältin Kretschmer alle notwendigen Anträge stellen und den Beschuldigten auch als Pflichtverteidigerin außergerichtlich und gerichtlich vertreten. Pflichtverteidigung ist für Frau Rechtsanwältin Kretschmer keine Strafverteidigung zweiter Klasse!

 

Frau Rechtsanwältin Kretschmer vertritt auch Opfer einer Straftat. Hier setzt sie sich für ein Strafverfahren ein, in dem das Opfer bestmöglich geschützt wird, zugleich aber dessen Interessen an einer gerechten Strafe des Täters angemessen berücksichtigt werden. Dies geschieht oft mit den Mitteln der Nebenklage.

Top