Rechtsanwältin Monique Kretschmer

Sozialrecht und Alg2-Recht

Viele Sozialleistungsempfänger haben Probleme beim Leistungsbezug von Sozialleistungsträgern wie dem Sozialamt oder dem Jobcenter. Für manch einen Bürger sind die Bescheide nur schwer oder gar nicht nachvollziehbar.

Rechtsanwältin Monique Kretschmer vertritt und berät Mandanten in diesen Bereichen, egal ob es um die Höhe des Leistungsbezuges, eines Aufhebungs- und Erstattungsbescheides oder Sanktionsbescheides geht.  

Kosten der anwaltlichen Beratung / Vertretung

Beratungshilfe

Oft haben Sozialleistungsempfänger einen Anspruch auf Beratungshilfe, so dass der Rechtsanwalt später die anwaltliche Vergütung beim Amtsgericht abrechnen kann. In diesem Fall sind für unsere Mandanten die Anwaltskosten bei einer Beratung oder außergerichtlichen Vertretung überschaubar. Es ist dann nur die Beratungshilfegebühr in Höhe von 15,00 Euro selbst zahlen.

Die Beratungshilfe ist vor dem Beratungsgespräch bei Rechtsanwältin Kretschmer beim zuständigen Amtsgericht zu beantragen. Der Beratungshilfeantrag steht Ihnen als pdf-Datei zur Verfügung und ist beim Amtsgericht nebst den entsprechenden Belegen (in Kopie) abzugeben. Bitte beachten Sie, dass Sie den Antrag auf Beratungshilfe vorher gestellt haben müssen!

Eine nachträgliche Beantragung der Beratungshilfe wird durch unsere Kanzlei seit der Beratungshilfereform (seit 01.01.2014) grundsätzlich nicht mehr akzeptiert. Es kann passieren, dass Ihnen das Amtsgericht eine andere Auskunft erteilt. In diesem Fall empfehlen wir, auf die direkte Beantragung beim Amtsgericht zu bestehen.

Prozesskostenhilfe

In gerichtlichen Verfahren sind die anwaltlichen Kosten gegebenenfalls eine Kostentragung im Rahmen der Prozesskostenhilfe durch das zuständigen Gericht gewährleistet. Der Prozesskostenhilfeantrag steht ebenfalls als Download zur Verfügung.

Top